Datenschutz­erklärung

Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist:

Pamela Lolies
A8 Medienservice GmbH
Wilhelm-von-Siemens-Straße 23, Haus F
12277 Berlin-Mariendorf
datenschutz@a8-medienservice.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Für den Betrieb der Internetseite ist die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

Ihre Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn Sie uns per E-Mail eine Nachricht zusenden, werden Ihre Angaben aus Ihrer E-Mail einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung des Anliegens und für den Fall von Rückfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Der Nutzer kann jederzeit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten widersprechen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Ihr a8-datenportal.de Service

Der a8-datenportal.de Service erlaubt es Ihnen, Dateien von Ihrem Computer oder mobilen Gerät auf Ihr Benutzerkonto hochzuladen. Diese hochgeladenen Dateien können zur Vertragsabwicklung von unseren Mitarbeitern eingesehen und heruntergeladen werden. Sie können zu jeder hochgeladenen Datei Kommentare schreiben, die von unseren Mitarbeitern eingesehen werden können. Sie können bereits hochgeladene Dateien von Ihrem Benutzerkonto löschen.

Unsere Mitarbeiter können Dateien auf Ihr Benutzerkonto hochladen. Diese Dateien können von Ihnen eingesehen und heruntergeladen werden. Unsere Mitarbeiter können zu jeder hochgeladenen Datei Kommentare schreiben, die von Ihnen eingesehen werden können. Unsere Mitarbeiter können bereits hochgeladene Dateien von Ihrem Benutzerkonto löschen.

12 Wochen (84 Tage) nach Erstellung Ihres Benutzerkontos wird dieses zum Löschen freigegeben. Sofern die auf das Konto hochgeladenen Dateien nicht weiter zur Vertragserfüllung benötigt werden, wird das Benutzerkonto inklusive aller darauf hochgeladener Dateien unwiderruflich gelöscht. Sie können vor Ablauf dieser 84-tägigen Frist die Löschung Ihres Benutzerkontos über eine schriftliche Mitteilung an die unten genannte Kontaktmöglichkeit erbitten.

Wenn Sie Bestandskunde oder Kooperationspartner sind, so bleibt ihr Benutzerkonto mit den dazugehörigen personenbezogenen Daten bestehen, bis Sie uns ausdrücklich um Löschung bitten oder unsere Zusammenarbeit beendet wurde. Hochgeladene Dateien, die älter als 12 Wochen (84 Tage) sind, werden jedoch zum Löschen freigegeben.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: https://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies ↗
Safari™: https://support.apple.com/de-de/guide/deployment/depf7d5714d4/web ↗
Chrome™: https://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647 ↗
Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer#w_cookie-einstellungen ↗
Opera™: https://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html ↗

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Webanalysedienstleister, wodurch dieser uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet ist. Zur Webseitenanalyse setzt diese Website Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ↗

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten können auf den Webseiten von Google abgerufen werden:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners ↗ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“),
https://www.google.com/policies/technologies/ads ↗ („Datennutzung zu Werbezwecken“),
https://myadcenter.google.de/?sasb=true ↗ („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und
http://www.google.com/ads/preferences ↗ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich an den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht). Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn Sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs-oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht machen.

Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    – zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    – aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    – zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    – die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    – die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
    – wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
    – Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an datenschutzEmail.

SSL-Verschlüsselung

Wir verwenden das dem aktuellen Standard entsprechende SSL-Verschlüsselungsverfahren über HTTPS, um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu gewährleisten.

Anpassungen und Aktualisierungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung im Rahmen der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie an die aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unseres Angebots berücksichtigen. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.

Datenschutzerklärung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte, angepasst durch A8 Medienservice GmbH.